Diverses

Sonderhefte der Pädiatrischen Allergologie

Die Sonderhefte der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. (GPA)
finden Sie hier unter diesem Link zu "Personalisierte Medizin in der pädiatrischen Pneumologie"  ...
 

Nationale VersorgungsLeitlinie Asthma grundlegend überarbeitet

Mehr dazu finden Sie hier ...

Informationen zum Datenschutz

Aufgrund der neuen DSGVO finden Sie hier die wichtigsten Informationen ...

Kinder und Jugendliche mit schwerem Asthma gesucht

Im Rahmen der BMBF-Förderinitiative „Gesund aufwachsen – ein Leben lang“ wurde der gemeinsame
Antrag aus München, Regensburg, Hannover, Berlin und Bielefeld zum Thema „CHildhood Allergy and tolerance: bioMarkers and Predictors“ (CHAMP) erfolgreich begutachtet. Im Rahmen dieses Projektes wird ein Teilprojekt die möglichen Biomarker für die Progression von allergischen Erkrankungen am Beispiel von schwerem Asthma untersuchen. Mehr dazu hier ...

Mitgliedschaft bei GPP

Sind Sie schon Mitglied der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie? Nötige Infos dazu finden Sie hier...

Diverse Veranstaltungshinweise für Sie

Hinweise zu zahlreichen anderen Veranstaltungen, Kongressen und Fortbildungskursen aus dem Bereich der pädiatrischen Pneumologie und Allergologie finden Sie hier ...

Partner der GPP

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.

42. Jahrestagung der GPP

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

ein herzliches „Moin“ aus Hamburg! Es ist mir eine große Freude, Sie nach mehr als 15 Jahren „Abstinenz“ erneut in der schönen Hansestadt willkommen zu heißen. Neben einem anspruchsvollen Programm und mit Sicherheit interessanten fachlichen und gesundheitspolitischen Gesprächen erwartet Sie in Hamburg eine Vielzahl an kulturellen Höhepunkten. Wir werden die Tagung dem Thema „Personalisierte Medizin“ widmen. Mehr dazu hier ...

Link zur Kongress-Seite hier ...

41. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie

Gemeinsam mit dem 60. Kongress der Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin fand die Jahrestagung in München statt. 
Die Preisträgerinnen und Preisträger der Posterpreise finden Sie bereits anbei ...

W © WienTourismus / Christian Stemper

Wir dürfen den Preisträger der 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie in Wien bekanntgeben - den Johannes Wenner Preis erhielt Prof. Matthias Griese und die Posterpreise ergingen an ...

Das Tagungsmotto lautete: Die Grenzen der Evidenz-basierten Medizin. Einige Infos bereits hier ...

GPP für Sie

Die Zeitschrift der GPP 2018 zur Jahrestagung in Wien zum Download hier ...

Anbei die GPP Zeitschrift 2017 zur 39. Jahrestagung in Essen ...

Neue Geschäftsstelle in Berlin: Die GPP unterhält im Rahmen der engeren Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin nun eine gemeinsame Geschäftsstelle in Berlin. Dort steht Ihnen ab sofort Frau Mewes für alle Anfragen zur Verfügung. Sie erreichen Sie unter ...

Ein Bericht zur Teilnahme ERS 2017 - Reisestipendium hier 

Formular zur Anmeldung einer Schirmherrschaft der GPP hier ...

Stellungnahme zum Thema „Respiratorisches Syncytial-Virus – Prophylaxe nicht zu früh einsetzen“ hier das pdf downloaden ...

Stellungnahme der GPP, BAPP und des bvkj zum G-BA-Beschluss Festbetragsgruppe ICS/LABA vom 18.02.2016:  
PDF Download hier ...

GPP für Sie

Preisträger 2019

Facts & Myths

AIR POLLUTION AND HEALTH: Download here ...
 

GPP Stellungnahme zur Luftschadstoff-Debatte

Debatte um Luftschadstoffe: Kinderpneumologen weisen auf Gefährdung durch Luftschad-
stoffe hin. Hier finden Sie die Stellungnahme der GPP ...

Aktuelle Stellenangebote

Auf der Seite der GPP finden Sie aktuelle Stellenangebote - derzeit in Hannover, Sylt,Tübingen, Bern, Hamburg, Berlin und München ...

Ausschreibung des Manes-Kartagener-Preises

Der Manes-Kartagener-Preis wird vom „Kartagener Syndrom und Primäre Ciliäre Dyskinesie e.V.“ ausgeschrieben. Er dient der Auszeichnung und Förderung von Wissenschaftlern/ Wissen-schaftlerinnen, die auf dem Gebiet der  Primären Ciliären Dyskinesie (PCD) arbeiten. Der Preis besteht aus der Preisurkunde und der Preissumme von € 1000,-. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2018. Mehr dazu finden Sie hier ...

Kooperation ERS und GPP

Die GPP hat einen Kooperationsvertrag mit der European Respiratory Society (ERS) unterzeichnet: Mitglieder der GPP kommen demzufolge bei Doppelmitgliedschaft  in den Genuss eines deutlich reduzierten Mitgliedsbeitrags in der ERS und zahlen künftig nur noch 20 Euro pro Jahr für die ERS. Anbei das Formular „Interessensbekundung Doppelmitgliedschaft“ für Sie als pdf...