Die GPP stellt sich vor

Wer ist die GPP?

Die “Gesellschaft für pädiatrische Pneumologie” (GPP) ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Kinderlungenheilkunde in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. 1978 in Hannover gegründet, vereinigt die GPP mittlerweile rund 900 Ärzte und Naturwissenschaftler. Sie versteht sich als Interessensvertretung der pädiatrischen Pneumologen in der Öffentlichkeit. 

Veranstaltungen

Veranstaltungen, Kongresse und Fortbildungskurse aus dem Bereich der pädiatrischen Pneumologie und Allergologie finden Sie hier ...

Mitglied werden!

Sind Sie Mitglied der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie? Nötige Infos dazu finden Sie hier…

Aktuelle Information

| Kurs: Flexible Bronchoskopie bei Kindern. Mehr dazu hier:

| Stellungnahme der GPP zu  „Kinderrechte im Grundgesetz“ hier im pdf …

| Die Sonderhefte der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. (GPA) finden Sie im Link hier …

| Einen neuen Dosierungsrechner für Kinder mit einer behandlungsbedürftigen Tuberkulose bietet das Deutsche Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose hier unter diesem Link…

| Nationale Versorgungs-Leitlinie Asthma grundlegend überarbeitet. Mehr dazu finden Sie hier …

| Facts & Myths: AIR POLLUTION AND HEALTH: Download here …

GPP für Sie

Aktuelle Stellenangebote für Sie hier  …

| Aktuelle Forschungsförderung aus dem Bereich Mucovizidose unter diesem Link hier …

| Zeitschriften der GPP.  Hier geht es zum Download …

Ausschreibungen/Preise

Klosterfrau Award, Johannes Wenner Preis, Posterpreise oder Manes-Kartagener-Preis: Mehr dazu hier …

Neue Deadline Stipendien

Diese finden Sie hier …

Partner der GPP

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.