Neuer Dosierungsrechner für Kinder mit einer behandlungsbedürftigen Tuberkulose

Das Deutsche Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK) bietet ab sofort auf der Internetseite www.dzk-tuberkulose.de einen neuen Dosierungsrechner für Kinder mit einer behandlungsbedürftigen Tuberkulose.
Ärzte finden einen zusätzlichen Dosierungsrechner für die Tuberkulosetherapie von Kindern. Neben der gewichtsadaptierten Berechnung der Medikation gibt es detaillierte Informationen und praktische Hinweise zur Behandlung dieser besonderen Patientengruppe. Außerdem werden individuell ausdruckbare Behandlungspläne zur Verfügung gestellt. Der Dosierungsrechner für Kinder komplettiert den bereits bestehenden und in der Praxis sehr erfolgreich und gut angenommenen Dosierungsrechner für Erwachsene. Bei diesem kann die Therapie jetzt auch sehr leicht für niereninsuffiziente Patienten angepasst werden. Ein Überblick über die Verlaufskontrollen unter Standardtherapie steht nun ebenfalls auf der Webseite zur Verfügung.
Patienten finden im überarbeiteten und neu strukturierten Bereich „Tuberkulose“ ein umfangreiches Angebot von Informationen rund um die Tuberkulose und Antworten auf häufig gestellte Fragen. In der neuen Rubrik „Interviewfilme“ schildern Patienten in ihrer Muttersprache eindrucksvoll ihren Therapieverlauf und machen in Motivationsvideos Betroffenen Mut. Außerdem informieren Experten über Tuberkulose und nehmen zu häufig gestellten Fragen Stellung.

 

 

GPP bereitet ersten Retreat vor

Die GPP bereitet aktuell ihr erstes Retreat vor, in dem aktuelle Themen miteinander diskutiert und konsentiert werden (z.B. Zukünftige Ausrichtung der GPP als wissenschaftliche Fachgesellschaft, Weiterbildung zum Kinderpneumologen, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Kinderpneumologie, die Positionierung der GPP zu aktuellen politischen Fragen, Zeitschrift Kinderpneumologie).  
Alle GPP-Mitglieder, die an einer Mitarbeit interessiert sind, können sich über die Geschäftsstelle bei Frau Mewes mit einer Interessensbekundung melden – wir werden dann auf Sie zurückkommen, sobald wir einen gemeinsamen Termin (voraussichtlich Frühjahr 2020) gefunden haben.
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Der GPP-Vorstand 
 

GPP ruft zur Beteiligung von Wissenschaftlern und wissenschaftlich tätigen Ärzt*Innen an der Gremienwahl der DFG auf

In Kürze werden wieder die ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertreter der fachlichen Bewertungsgremien der Deutschen Forschungsgemeinschaft, gewählt werden. Es handelt sich dabei um die Besetzung für die Amtsperiode 2020 bis 2023. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Stimmabgabe, um aktiv die Vertretung Ihrer Fachrichtung in den Fachkollegien der DFG mitzubestimmen! 
Aktiv wahlberechtigt für die Wahl der Mitglieder der Fachkollegien der DFG sind alle Personen, die am ersten Tag der Wahlfrist wissenschaftliche forschende Tätigkeiten (nur mit abgeschlossener Promotion) nachweisen können. Bitte setzen Sie sich ggf. deshalb rechtzeitig mit Ihrem Personalsachbearbeiter in Verbindung, sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie wahlberechtigt sind!
Alle wichtigen Informationen zur Fachkollegienwahl 2019 (z.B. Kandidierendenliste) finden Sie wie gewohnt auf dem Wahlportal der DFG unter folgenden Link ...

bzw. in englischer Kurzfassung hier ... 

Machen Sie bitte von Ihrem Wahlrecht aktiv Gebrauch!  

 

Formular zur Anmeldung einer Schirmherrschaft der GPP

Die Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie e.V. unterstützt Veranstaltungen, die die Ziele der GPP fördern, durch Übernahme einer Schirmherrschaft. 

Hierfür finden Sie in der Anlage ein Formular welches ausgefüllt werden müßte. Das Formular sollte mit den vollständigen Angaben an Herrn Dr. Nicolaus Schwerk, Schriftführer der GPP,  zurückgeschickt werden (genaue Adresse auf dem Formular in der Anlage). 
Hier der Link zum PDF Download des Formulars ... 

 

Facts & Myths

The numbers of deaths caused by exposure to air pollution are miscalculated?
AIR POLLUTION AND HEALTH
FACTS & MYTHS - download here ...