43. Jahrestagung der GPP in Bern

43. Jahrestagung der GPP in Bern

16.-18. März 2022

Postgraduierten-Kurse und Arbeitsgruppen-Sitzungen finden bereits am Mittwoch, 16. März statt.

Der Kongress findet am 17. und 18. März statt, jeweils den ganzen Tag.

Thema: Diagnostik in der Pädiatrischen Pneumologie

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

es ist mir eine große Freude, Sie 22 Jahre nach der letzten GPP-Jahrestagung in Bern erneut

in der schönen Hauptstadt der Schweiz willkommen zu heißen. Neben einem abwechslungsreichen Programm und mit Sicherheit interessanten klinischen und wissenschaftlichen Gesprächen erwartet Sie in Bern eine Vielzahl an kulturellen und sportlichen Sehenswürdigkeiten, so sind z. B. zahlreiche Skigebiete in unmittelbarer Nähe (und trotz COVID-19 geöffnet).

Wir werden die Tagung dem Thema „Diagnostik in der Pädiatrischen Pneumologie“ widmen.

Dabei möchten wir neue Entwicklungen zur Diagnostik von teils seltenen Erkrankungen (z. B. chILD oder PCD) vorstellen. Zudem möchten wir diskutieren, wie gut mit aktuellen diagnostischen Möglichkeiten der Krankheitsverlauf und das Therapieansprechen verfolgt werden kann.

Trotz des spannenden Programms hoffe ich sehr, dass Sie auch ein wenig Zeit finden werden, die nahen Berge oder mindestens die Aussicht auf diese und die gemütliche Berner Innenstadt ein wenig zu genießen!

Im Namen des lokalen Organisationskomitees lade ich Sie im März 2022 in die schöne und entspannte Stadt Bern ein, wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Ihr Prof. Dr. Philipp Latzin

Tagungspräsident 2022

Tagungspräsident

Prof. Dr. med. Philipp Latzin, PhD
Abteilung Pädiatrische Pneumologie
Universitäts-Kinderklinik
Inselspital Bern
Freiburgstrasse 15
3010 Bern
Schweiz
E-Mail Kontakt …